SEARA - Unterstützung

Mit verschiedenen Projekten, bei denen Geld gesammelt wird, unterstützt die Schule SEARA.

SEARA ist eine Einrichtung für unter- und mangelernährte Kinder und ihre Familien, die am Rand der Urwaldstadt Santarem im Amazonasgebiet von Brasilien leben.
In der Tagesstätte Joao de Barro werden täglich 140 Kinder gesundheitlich und pädagogisch betreut. Doch SEARA begleitet auch die ganze Familie und hilft dabei, Wege aus der Armut zu finden. Und SEARA nutzt die natürlichen Ressourcen des Amazonasgebietes für den eigenen Gemüsegarten, zur gesunden Ernährung, zur Herstellung von natürlichen Heilmitteln, Kunstgegenständen und Spielzeug.

SEARA ist eine rein brasilianische Organisation und nicht konfessionell gebunden.
Der Förderverein SEARA e.V. unterstützt seit 1989 die Arbeit in Santarem und führt in Deutschland entwicklungspolitische Bildungsarbeit durch. Er ist als gemeinnützig anerkannt und Träger des DZI Spendensiegels, durch das besonders verantwortungsvoller, effizienter Umgang mit Spendenmitteln sowie wahrheitsgemäße Information bescheinigt werden.
nähere Infos unter

www.seara.de oder unter Tel.: 06131-573577